Autowracks
Januar 2017

Gefunden am 21.01.2017 in Belgien
In einem kleinen Wald am Rand des Belgischen Dorfs Châtillon wurden einige hundert Autos zurückgelassen. Meist Modelle aus den 40er und 50er Jahren. Dieser Autofriedhof wurde bald zum Kultplatz für einige Autoenthusiasten aus ganz Europa. Das Internet ist voll mit Bildern, Videos und Zeitungsberichten. Als der Platz vor einigen Jahren geräumt wurde, blieb neben einigen Autorädern und Sitzen auch dieses zur unkenntlichkeit verkommene Autowrack zurück.

Februar 2017

Gefunden am 05.02.2017 in Frankreich
Dieser CitroŽn LN hat sie alle im Versteck verraten! Ein Glückstreffer!
Ich fuhr gemütlich über Kleinstrassen in der Region Franche-Comté. Hinter einer Kreuzung entdeckte ich plötzlich diesen CitroŽn LN im Gebüsch. Eigentlich gefiel er mir nicht als Wrackfoto. Aber ich kehrte um und checkte die Lage. Er stand neben einem verlssenen Gebäude. Nach einer zweiten Wendeaktion parkte ich hinter dem CitroŽn LN um ihn zu fotografieren.
Als ich in die Büsche kroch um ihn von vorn zu fotografieren, entdeckte ich plötzlich einen Lastwagen und dahinter ein wares Paradies!
Auf dem inzwischen von Brombeeren und Holunder zugewucherten Grundstück vom verlassenen Haus stand eine kleine Sammlung von zum Teil vermoosten und überwachsenen Autos.
Der Mercedes Lastwagen war der grösste unter ihnen. Die Ladefläche war schon tatal von Bromberen überwachsen.
Den optischen Höhepunkt boten aber diese beiden total vermoosten Peugeot 304!
Zu der Sammlung gehörte noch ein Peugeot 304 Break. Den dahinter stehenden blauen Peugeot 304 konnte ich nicht fotografieren, da ich nicht durch das Brombeergestrüpp kam.
Die ganze Fotoaktion war eine brutal stachelige Angelegenheit. Aber es war es wert! Ein überraschender Glückstreffer im Franche-Comté!

Gefunden am 15.02.2017 in Mexico
Dieser Isuzu Troper mit eigenwilligen Selfmadeaufbau vergammel an einem Straßenrand in Mexico City.
In der Natur In der Stadt Auf verlassenen Gehöften LKW-Wracks